Upstairgo 646.JPG
Upstairgo 786.JPG
Upstairgo 379.JPG
Upstairgo 646.JPG

Die Finder.


SCROLL DOWN

Die Finder.


PREIS HAT SEINE QUALITÄT.

Ja, es war ein Versprecher. Vielleicht einer dieser vielsagenden Freudschen Versprecher. Vielleicht auch nicht. Wir sind weder Psychologen noch Psychopathen und schon gar keine Germanisten, obwohl die alle psychologisch gesehen ganz nah beieinander sein müssen. Ein Versprecher war es allemal. Zufällig, unbedacht, einfach so raus gerutscht halt. Wir lachten über den ungewollten Buchstabendreher und stellten gemeinsam fest, wie es richtig heißen muss: Qualität hat seinen Preis. 

Wir diskutierten schon seit Stunden über unsere zukünftige Unternehmensphilosophie, aber als eine von uns wagte, auch das Geld verdienen als ein Ziel allen Arbeitens vorzuschlagen, war der Moment gekommen, an dem alles zerbrechen konnte. Profit als ein wichtiger Aspekt allen unternehmerischen Handelns war uns zu profan. Das Primat der Kohle war uns suspekt. Unser neues Büro liegt neben dem Marktplatz. Geld verdienen klang da in unseren Ohren fast unmoralisch. Der Kollegin, die aufs Geld verdienen beharrte, drohte die öffentliche Vierteilung auf neben gelegenem Marktplatz. Obwohl sie vollkommen recht hatte. Ein Unternehmen ohne Gewinn verliert seine Daseinsberechtigung.

Wir eröffnen eine Personalagentur. Wir, das sind gestandene Frauen, die jahrelang im Bereich der Personalvermittlung Erfahrung gesammelt haben und nun alles besser machen wollen. Ja, schon richtig gelesen. Wir wollen alles besser machen. Man wird ja noch wollen dürfen, oder? Was? Wir hätten nicht mehr alle Hüte in der Schachtel! Kann sein, wir probieren es trotzdem. Wir wollen es, wir können es und wir machen es. Dass wir dabei auch Geld verdienen sollten, haben wir in der Zwischenzeit auch verstanden, die Vierteilung der Kollegin haben wir noch rechtzeitig gestoppt. Unsere Personalagentur Upstairgo wird eine gute Sache.  
Aber was wollen wir genau und wie können wir unsere Ziele erreichen? Was sind die entscheidenden Fragen am Anfang unseres Weges? Nun gut, immer wenn unser Diskussionsstil an den Jahreskongress geifernder Hexen erinnerte, ahnten wir, dass ein wichtiges Thema für unsere unternehmerische Zukunft auf dem Tisch lag. Eigentlich ging es dabei immer nur um eine kleine Frage und deren Interpretationsspielräume:

(v.l. Sidia Arena, Ana Marusic)

(v.l. Sidia Arena, Ana Marusic)

Upstairgo 786.JPG

Wie machen wir wann was wo besser


als all die anderen Personaldienstleister, die es schon lange gibt und es bestimmt nicht schlecht machen?

Wie machen wir wann was wo besser


als all die anderen Personaldienstleister, die es schon lange gibt und es bestimmt nicht schlecht machen?

 

Darauf wollen wir hier Antworten geben. Warum sollen Arbeitssuchende zu uns kommen und warum sollen uns Unternehmen kontaktieren, die Arbeitskräfte suchen? Schauen Sie noch einmal auf unseren Versprecher in der Überschrift. Wir haben auch noch einmal genau hin geschaut und uns vorgenommen, aus dem Versprecher ein Versprechen zu machen. Preis hat seine Qualität. Das wollen wir Ihnen versprechen.

Wir werden immer bemüht sein, unseren Partnern und Kunden faire und günstige Überlassungspreise anzubieten, aber es gibt untere Lohngrenzen, die wir niemals unterbieten werden. Das verlangt schon der Gesetzgeber, es war aber auch schon vorher unsere tiefe Überzeugung: 

Preis hat seine Qualität. Nur wenn wir unsere Mitarbeiter anständig und den Anforderungen ihres Arbeitsplatzes entsprechend bezahlen, können wir auch die Leistung erwarten, die wir brauchen, um insgesamt erfolgreich zu sein. Permanentes Lohndumping führt unweigerlich zu Qualitätsverlust. Qualität hat eben seinen Preis.

Für diesen Preis erwarten wir dann allerdings von unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen einiges: Engagement, Verantwortungsbereitschaft, Loyalität und Flexibilität sind Grundeigenschaften, die wir bei unseren Kandidaten voraussetzen und als gegeben annehmen so, wie auch der Kunde dies erwartet. Qualität hat seinen Preis. Sagten wir doch schon.

 

 
Upstairgo 379.JPG

Wir werden jeden Tag dafür arbeiten,


dass unsere gemeinsame Qualitätsarbeit den Preis für unsere
Anstrengungen rechtfertigt.

Wir werden jeden Tag dafür arbeiten,


dass unsere gemeinsame Qualitätsarbeit den Preis für unsere
Anstrengungen rechtfertigt.